Turnaround (T/A) für die Ethylenpipeline zwischen Böhlen und Litvinov

 

Zur Umsetzung einer Reihe planmäßiger Arbeiten entlang der Pipeline wurde ein so genannter „Turn Around (T/A)“ für die Ethylenpipeline zwischen den Standorten Böhlen und Litvinov (Tschechien) notwendig. Dazu wurde ein umfangreiches Projekt aufgelegt, welches ARS gemeinsam mit dem Pipelineteam des Auftraggebers im Zeitraum März bis Juni 2014 erfolgreich realisierte. Schwerpunkte des Projektes waren die Beseitigung festgestellter Schwachstellen, der Austausch von Absperrarmaturen, die Herstellung der vom Gesetzgeber geforderten Überdeckung in bestimmten Kreuzungsbereichen und nicht zuletzt eine aufwendige Umverlegung der Rohrleitung im Bereich des Neubaus der Bundesautobahn BAB A 72 in der Nähe von Borna.

Zur Umsetzung der planmäßigen Bau-, Reparatur- und Instandsetzungsmaßnahmen wurde die rund 135 km lange Ethylen-Pipeline komplett mittels Stickstoff entleert und zur Ausführung der Arbeiten freigegeben.

Alle Mitarbeiter der ARS sowie die der eingebundenen Subunternehmen konnten sich im Rahmen der Dow- Initiative „ZERO !“ erneut selbst auszeichnen. Das heißt im Klartext, dass trotz teilweise widriger Witterungsbedingungen, Schicht- und Wochenendarbeit und langer Fahrstrecken kein einziges meldepflichtiges Ereignis zu verzeichnen war !  

Nach erfolgreichem  und planmäßigem Abschluss des Instandsetzungsprogrammes erfolgte die Wiederbefüllung der Pipeline mit Ethylen. Besonderes Augenmerk dabei lag auf der Einhaltung und  Kontrolle der Produktqualität. ARS setzte dazu erfolgreich die firmeneigene mobile Analysentechnik. Davon konnten sich auch die Kollegen von Dow Benelux überzeugen, welche zum Erfahrungsaustausch  vor Ort präsent waren.

Für die Durchführung des Projektes zeichnete die ARS vom Engineering über die Pipelineentleerung, Projektkoordination, Bauüberwachung bis hin zur Wiederbefüllung und Durchführung von Spezialmessungen zum Nachweis der Produktqualität verantwortlich.

Das Projekt wurde als Turnkey-Projekt in Generalauftragnehmerschaft der ARS erfolgreich realisiert.

     passstueckwechsel              

Wechsel von Passtücken im Pipelineverlauf 

herstellung-kreuzungen                               

Herstellung von Dükern in Kreuzungsbereichen 

pipelineumverlegung       

Umverlegung der Pipeline im Rahmen des Autobahnbaus A72 bei Borna 

pipelineeinbindung

Sanierungsarbeiten an der Übergabestation Werk Böhlen

 online-analyse-produktqualitaet

Online-Analyse bzgl. der Produktqualität (Prüfung Reinheit Ethylen auf Stickstoffanteile)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen